Title Image
Detail
{{VoteCtrl.total_votes}} {{( VoteCtrl.total_votes == 1 ) ? VoteCtrl.total_votes_singular : VoteCtrl.total_votes_plural}}

Die Votingphase ist zu Ende.

Gemeinsam spielen, toben, klettern und bauen im Schulwald und am neuen Spielgerät "Eichhörnchen"

In einem demokratischen schülerinitiierten Gemeinschaftsprozess entstand die Planung für das neue Spielgerät „Eichhörnchen“. In der Projektwoche wurden die Lernenden an der Planung konkret beteiligt. Sobald wie möglich soll das Spielgerät „Eichhörnchen“ gemeinsam mit Architekten, Eltern und Kindern aufgebaut werden. Nach der TÜV-Abnahme steht es den Kindern in den Pausen und am Nachmittag zur Verfügung. Wir rechnen mit einem großen Ansturm! Um Streit, Gedränge und Unfälle zu verhindern, ist eine zusätzliche Aufsicht und Organisation für die Anfangszeit erforderlich. Außerdem sollen attraktive Spiel- und Bewegungsangebote im Schulwald, -schulgarten und am Teich geschaffen werden. „Hand in Hand“ wollen wir die vorhandenen Angebote mit dem neuen Spielgerät verbinden und einen attraktiven Lern- und Lebensort erschaffen. 100 Schülerinnen und Schüler könnten davon täglich profitieren, mehr als 70% auch am Nachmittag.


auf Facebook teilen