Title Image
Detail
{{VoteCtrl.total_votes}} {{( VoteCtrl.total_votes == 1 ) ? VoteCtrl.total_votes_singular : VoteCtrl.total_votes_plural}} Abstimmen
SMS-Abstimmung

Code anfordern

Bitte geben Sie Ihre Handynummer und den Sicherheitscode ein. Sie erhalten eine SMS mit dem Votingcode. Anschließend geben Sie diesen Code im unteren Feld ein.

Code

Bitte geben Sie die Zahlen ein.

Bitte geben Sie die Zahlen erneut ein.

Bestätigen Sie den SMS-Code

Digitalisierung Luftdruckschießanlagen

Der Schützenverein Edelweiß Jestädt e.V. wird im Jahr 2018 die Anlagen für Luftdruck-Sportgeräte in der vereinseigenen Sportstätte grundlegend modernisieren. Dazu werden die 12 Stände für Luftgewehr und Luftpistole mit elektronischen Schießanlagen ausgestattet. Wesentliche Faktoren dabei sind Genauigkeit, Langlebigkeit, Robustheit und Wartungsfreundlichkeit der neuen Anlage. Ziel des Projekts ist es, den 120 heimischen Sportschützen angemessene und moderne Trainings- und Wettkampfbedingungen zu ermöglichen. Gleichzeitig sollen effiziente sowie faire Auswertemöglichkeiten geschaffen werden. Die Nutzung der digitalen Anzeigetechnik spart Zeit und schont durch die Einsparung von Papierscheiben wertvolle Umweltressourcen. Profitieren werden auch über 600 organisierte Sportschützen aus dem Kreisgebiet durch die Modernisierung in Jestädt, werden hier doch zahlreiche Vergleichswettkämpfe, etwa 45 Rundenwettkämpfe, mehreren Pokalschießen und ca. 5 Bezirksmeisterschaften im Jahr durchgeführt. Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen können dann modernste Technik nutzen, um generationsübergreifend diesen tollen Sport zukunftsorientiert ausüben zu können. So wird die sportliche Basis weiter verbessert, damit auch zukünftig unsere Schützinnen und Schützen erfolgreich an Hessischen und Deutschen Meisterschaften teilnehmen können. Im Schießsport werden neben den Schützen permanent ehrenamtliche Helfer in der Organisation und Durchführung benötigt. Diese werden durch die Digitalisierung der Schießstände nachhaltig entlastet. Der kostenintensive Umbau mit einem Investitionsvolumen von fast 34.000 Euro stellt für den Verein eine enorme Herausforderung dar und ist ohne Unterstützung nicht zu schaffen. Neben umfangreichen Eigenleistungen der Vereinsmitglieder ist eine externe Förderung dieses bedeutsamen Projekts unabdingbar. Bitte unterstützen Sie dieses einzigartige Projekt und geben uns Ihre Stimme.


auf Facebook teilen