Detail
{{VoteCtrl.total_votes}} {{( VoteCtrl.total_votes == 1 ) ? VoteCtrl.total_votes_singular : VoteCtrl.total_votes_plural}}

Die Votingphase ist zu Ende.

Berliner Vokalkreis e.V.

NICHT ALLES GEHT DEN BACH RUNTER - Markus-Passion neu verfugt!

Wir, das sind ca. 35 Studierende und Berufstätige, nennen uns Berliner Vokalkreis. Wir singen uns vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart quer durch die wunderbare vorwiegend geistliche A-cappella-Literatur. Der Chor feiert dieses Jahr sein 35-jähriges Jubiläum. Für eines der Highlights proben wir bereits fleißig: Jeden Donnerstag treffen wir uns zur Einstudierung der anspruchsvollen Markus-Passion von Johann Sebastian Bach in der Fassung von Andreas Fischer (2015), die am Wochenende vor Ostern gemeinsam mit hervorragenden Solisten und dem Concertino Berlin aufgeführt wird. Solch beschwingende Vorhaben sind leider selten erschwinglich – Notenbeschaffung, Honorarkosten, Saalmieten u. e. a. m. stellen uns vor eine große Herausforderung. Für die Konzerte zahlen wir eine beträchtliche Summe. Mit dem Geld der Berliner Sparkasse können wir das Loch wieder stopfen. Eine gefüllte Vereinskasse sorgt nämlich neben regelmäßiger Stimmbildung auch dafür, dass immer alle mit zur Chorfahrt kommen können. Himmelfahrt geht es mit dem Da Pacem-Programm nach Mecklenburg-Vorpommern. Wir freuen uns, wenn ihr uns uns bei einem Konzert besucht!



Jetzt teilen und Stimmen sammeln:

Besuchen Sie unsere Jubiläums-Seite und erfahren Sie, welche Aktionen noch auf Sie warten.

www.berliner-sparkasse.de/200jahre