Detail
{{VoteCtrl.total_votes}} {{( VoteCtrl.total_votes == 1 ) ? VoteCtrl.total_votes_singular : VoteCtrl.total_votes_plural}}

Die Votingphase ist zu Ende.

Trigeminusneuralgie Deutschland e.V.

Krankheit Trigeminusneuralgie - Selbsthilfearbeit stärken

Die Trigeminusneuralgie ist eine der schmerzhaftesten Nervenkrankheiten im Gesichtsbereich. Diese spezielle Krankheit zählt zu den seltenen Krankheiten zu der es keine Interessensvertretung gibt. Um von dieser Krankheit betroffenen Menschen besser helfen zu können, hat sich am 13.06.2015 der Verein „Trigeminusneuralgie Deutschland e.V.“ gegründet. Die Aufgabe seiner Mitglieder ist es, Menschen die von dieser schrecklichen Krankheit betroffenen sind, im Alltag zu helfen, um ihr Leiden zu lindern und somit die Lebensqualität zu erhöhen. Ziele des Vereins sind u.a. Voraussetzungen zu schaffen, um Selbsthilfegruppen zu gründen bzw. weiter zu entwickeln, einen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen sowie Verbindungen zu anderen Personen, Gruppen und Einrichtungen herzustellen, die im Gesundheits- und Sozialwesen tätig sind. Weiterhin veranstaltet der Verein jährlich einen Trigeminusneuralgie-Tag an wechselnden Standorten, um betroffenen Personen die neuesten, medizinischen Entwicklungen aus den Bereichen Diagnose und Therapie zu vermitteln. Dieses geschieht mit fachlicher Unterstützung von Ärzten – primär Neurologen.



Jetzt teilen und Stimmen sammeln:

Besuchen Sie unsere Jubiläums-Seite und erfahren Sie, welche Aktionen noch auf Sie warten.

www.berliner-sparkasse.de/200jahre