Detail
{{VoteCtrl.total_votes}} {{( VoteCtrl.total_votes == 1 ) ? VoteCtrl.total_votes_singular : VoteCtrl.total_votes_plural}}

Die Votingphase ist zu Ende.

Vereinsmaier e.V.

Kindertheater und Konzerte in Sepp Maiers 2raumwohnung

Weißensee ist ein in den letzten Jahren enorm wachsender Bezirk im Berliner Nordosten. Insbesondere Familien mit Kindern finden hier ein Zuhause oder werden hier gegründet. Viele neue Kindertagesstätten wurden und werden eröffnet und neu gebaut. Das kulturelle Angebot für Kinder und Familien hinkt dieser Entwicklung noch weit hinterher. Sepp Maiers 2raumwohnung ist ein privates, nicht-kommerzielles Kunst- und Kulturprojekt. Im Mai 2015 gründeten Freunde und Förderer den Trägerverein Vereinsmaier e.V. Gemeinsam mit dem LINGULINO Kindertheater von Claudia Maria Franck hat der künstlerisch-technische Leiter von Sepp Maiers 2raumwohnung, Achim Seuberling, vor etwa drei Jahren begonnen, diesem stetig steigenden Bedarf mit einem entsprechenden Angebot an kinderspezifischer Kultur gerecht zu werden. Seitdem besucht Achim Seuberling regelmäßig die Weißenseer Kindertagesstätten und lädt die Kinder und deren Erzieherinnen und Erzieher zum Kindertheater in die 2raum-Ladenwohnung auf der Langhansstraße ein. Er trifft dabei auf ein beständig wachsendes Interesse und auf große Dankbarkeit für dieses weitere Angebot an kultureller Bildung in unmittelbarer Nähe. 2016 wurde dieses Angebot durch ein Kinder-Pop-Mitmachkonzert der Musikerinnen Meike Schmitz und Katrin Zurborg ergänzt, das sich einer riesigen Nachfrage erfreute und Mitte Oktober 2017 erneut stattfinden wird. Problem und Motivation für die Teilnahme sind die nach wie vor äußerst unbefriedigende Finanzierung dieser unserer kulturellen Angebote für Kinder. Mangels bisheriger öffentlicher Unterstützung für diese speziellen Projekte konnten diese bislang nur durch enormen persönlichen Aufwand der beteiligten Künstlerinnen und Künstler und des ehrenamtlichen Veranstalters ermöglicht werden. Auch die räumliche Ausstattung an Sitzkissen, Stühlen und den nötigsten technischen Mitteln lässt noch viel zu wünschen übrig, wenn auch aus dem vorhandenen Mangel das Beste gemacht wurde. Darüber hinaus können wir mit den Fördergeldern das Angebot an Kindertheater und -konzerten erweitern.



Jetzt teilen und Stimmen sammeln:

Besuchen Sie unsere Jubiläums-Seite und erfahren Sie, welche Aktionen noch auf Sie warten.

www.berliner-sparkasse.de/200jahre