Detail
{{VoteCtrl.total_votes}} {{( VoteCtrl.total_votes == 1 ) ? VoteCtrl.total_votes_singular : VoteCtrl.total_votes_plural}}

Die Votingphase ist zu Ende.

Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben e. V.

Fachtagung - Starke Unternehmerinnen für starke Frauen

Seit dem 01.09.2016 gibt es bei der gemeinnützigen Migrantenorganisation GIZ e. V. das Projekt Starke Unternehmerinnen für starke Frauen – Eine Initiative für geflüchtete Frauen. Das Projekt wurde von Frauen für Frauen entwickelt und wird durch Frauen organisiert. Geflüchtete Frauen werden in ihrer Integration in den Arbeitsmarkt unterstützt. Das Projekt fördert die Autonomie der teilnehmenden geflüchteten Frauen. Finanziert über bezirkliche Mittel des ESF werden drei Teilprojekte von je sechs Monaten durchgeführt. An jedem Teilprojekt nehmen 15 geflüchtete und migrantische Frauen teil. Sie erhalten ein berufliches und sprachliches Einführungscoaching und leisten ein 14-wöchiges Praktikum in einem Unternehmen. Während des Praktikums werden sie individuell von einer Mentorin betreut. Bei der Mentorin handelt es sich um eine Unternehmerin oder eine Mitarbeiterin des Unternehmens, in welchem das Praktikum stattfindet. Im Mittelpunkt steht nicht die didaktische Vermittlung von Fachwissen, sondern die individuelle Weitergabe von Erfahrungswissen. Mit dem Preisgeld möchten wir die Arbeit des Projektes auf einer Fachtagung vorstellen und Handlungsstrategien zusammentragen, wie der Zugang für geflüchtete Frauen in den Arbeitsmarkt gestaltet werden kann. Die Fachtagung soll einen Austausch von geflüchteten Frauen, Unternehmerinnen der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V., Arbeitsagentur und Jobcenter, IHK und HWK, Wissenschaftlerinnen sowie bezirklicher und überbezirklicher Politikerinnen ermöglichen. In Vorträgen und Workshops sollen Empfehlungen formuliert werden, wie die Potentiale und Qualifikationen von geflüchteten Frauen sichtbar werden können und wie die Arbeitsmarktintegration gelingen kann. Zudem sollen Strategien der interkulturellen Öffnung der Unternehmen und der Vernetzung von Unternehmerinnen zusammengetragen und die Ergebnisse über die Teilnehmerinnen und deren Institutionen und über verschiedene Online-Medien publiziert und weitergegeben werden.



Jetzt teilen und Stimmen sammeln:

Besuchen Sie unsere Jubiläums-Seite und erfahren Sie, welche Aktionen noch auf Sie warten.

www.berliner-sparkasse.de/200jahre